Rompedia
Advertisement

Als Commentarii de Bello Gallico (oder kurz de Bello Gallico) wird ein Bericht des römischen Feldherrn Gaius Julius Caesar über den, von ihm geführen Gallienfeldzug bezeichnet. Er besteht aus 8 Büchern mit unterschiedlicher Thematik, zum Beispiel die Feldzüge gegen die Gallier, die Briten und gegen Vercingetorix. Caesar schrieb ihn nicht, als er sich zum Diktator machte, sondern schon als er als Feldherr in Gallien stationiert war.

Quelle

Advertisement